Abgesehen vom indiskutablen Tabubruch, welches Signal

Abgesehen vom indiskutablen Tabubruch, welches Signal sendet man Wählern MAL WIEDER, wenn statt des bisherigen und beliebten MP nun ein Vertreter einer 5%-Partei das Sagen haben soll?